Sprungmarken
Suchen
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Veröffentlichungen
Pressemitteilungen, News
Neue Abfallentsorgungssatzung tritt in Kraft

15.03.2021: Neue Abfallentsorgungssatzung tritt in Kraft

Der Rat der Gemeinde Aldenhoven hat in seiner Sitzung am 25.02.2021 eine neue Abfallentsorgungssatzung beschlossen. Die Erneuerung der Satzung wurde erforderlich, da seit der letztmaligen Anpassung der Satzung im Jahr 2014 mehrere Gesetze und Verordnungen zum Abfallrecht erlassen bzw. geändert worden sind. Änderungen betreffen vor allem Bioabfälle.

Die neue Abfallentsorgungssatzung der Gemeinde Aldenhoven ist zum 14.03.2021 in Kraft getreten.

Kernpunkt der neuen Satzung sind Neuregelungen zu den Bioabfällen. Wer ab sofort eine Befreiung von der Biotonne beantragen möchte, muss schlüssig und nachvollziehbar nachweisen, dass er/sie nicht nur willens, sondern auch fachlich und technisch in der Lage ist, alle auf dem Grundstück anfallenden kompostierbaren Stoffe ordnungsgemäß und schadlos auf dem Grundstück selbst so zu behandeln, dass eine Beeinträchtigung des Wohls der Allgemeinheit, insbesondere durch Gerüche oder Siedlungsungeziefer (z.B. Ratten), nicht entsteht (Eigenverwertung). Dabei sind auf dem Grundstück alle kompostierbaren Abfälle vollständig im Wege der Eigenkompostierung zu verwerten, als Kompost auf diesem Grundstück (mindestens 25 m² offene Gartenerde – ohne Zierrasen – pro Hausbewohner) unterzubringen und der/die Anschlusspflichtige hat dies durch eine verbindliche schriftliche Erklärung gegenüber der Gemeinde zu versichern und die Verwertung dauerhaft nachzuweisen.

In der Anlage 3 zur Abfallentsorgungssatzung wurde eine Positivliste neu aufgenommen, in welcher die Bioabfälle konkretisiert sind. Hierzu gehören Küchenabfälle (z. B. Gemüseabfälle), Gartenabfälle (z. B. Rasenschnitt) und sonstige Bioabfälle (z. B. biologisch abbaubare Haustierstreu – mit/ohne Exkremente – von ausschließlich pflanzenfressenden Nagetieren).

Die neue Abfallentsorgungssatzung regelt zudem die ordnungsgemäße Benutzung der Müllgefäße. Diese Regeln lauten wie folgt:

  • Zur Entleerung sind die Gefäße so an die Straße bereitzustellen, dass sie den Verkehr nicht gefährden.
  • An den Abfuhrtagen müssen die Gefäße und Säcke um 6:30 Uhr zur Abholung bereitstehen. Später bereitgestellte Gefäße und Säcke werden nicht berücksichtigt.
  • Nach der Leerung sind die Gefäße unverzüglich aus dem Straßenraum zu entfernen. Verunreinigungen sind vom/von der Anschlussnehmer/in zu beseitigen.
  • Abfallgefäße und Abfallsäcke dürfen nur entsprechend ihrer Zweckbestimmung befüllt werden. Abfälle dürfen nicht in anderer Weise zum Einsammeln bereitgestellt oder neben die Gefäße gestellt werden.
  • Die Abfallgefäße dürfen nur soweit befüllt werden, dass sich der Deckel schließen lässt und Säcke noch zugebunden werden können. Abfälle dürfen nicht in die Gefäße gestampft werden.
  • Sperrige Abfälle, Schnee, Eis sowie Abfälle, die die Gefäße oder Säcke beschädigen oder ungewöhnlich verschmutzen dürfen nicht in die Abfallbehälter eingefüllt werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass sowohl die Gemeinde als auch das Müllabfuhrunternehmen verstärkt zum Zweck der Reduzierung von Fehlbefüllungen das ordnungsgemäße Befüllen der Abfallgefäße kontrollieren werden. Weiterhin wird im Sinne einer gerechten Gebührenerhebung die ausreichende Dimensionierung der Behälter regelmäßig überprüft.

Zuwiderhandlungen gegen die Abfallentsorgungssatzung der Gemeinde Aldenhoven können mit einem Bußgeld in Höhe von bis zu 50.000,00 Euro geahndet werden.

Bei Fragen rund um das Thema Abfallentsorgung in der Gemeinde Aldenhoven steht der Mitarbeiter des gemeindlichen Abfallamtes, Herr Ralf Linscheidt, telefonisch unter der Rufnummer 02464 586-149 gerne zur Verfügung.

Suchen
Suche
Suche

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos