Sprungmarken
Suchen
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Veröffentlichungen
Pressemitteilungen, News
Termine: Kostenlose Pflegeberatung vor Ort

02.06.2019: Kostenlose Pflegeberatung vor Ort

Aktuelle Termine in 2019 in Aldenhoven

Seit nunmehr fast 20 Jahren berät die Pflegeberatungsstelle in der Kreisverwaltung in Düren und seit zehn Jahren werden Beratungen auch im Rahmen des gemeinsamen Pflegestützpunktes NRW in Kooperation mit der AOK Rheinland/Hamburg in Düren (Kreisverwaltung) und Jülich (AOK Jülich, Promenadenstraße) durchgeführt. Pflegebedürftige und deren Angehörige erhalten hier umfangreiche Informationen zu Hilfe- und Pflegeangeboten.

In einem nun gestarteten Pilotprojekt werden Pflegeberatungsleistungen, die bisher zentral in der Kreisverwaltung in Düren vorgehalten wurden, auf die kreisangehörigen Kommunen ausgeweitet. Die teilnehmenden Kommunen Gemeinde Aldenhoven, Stadt Düren, Gemeinde Inden, Stadt Jülich, Gemeinde Kreuzau, Stadt Linnich, Gemeinde Merzenich, Gemeinde Titz und Gemeinde Vettweiß haben sich auf den Weg gemacht das Thema Pflege in ihre Orte zu tragen.

Ab dem 30.07.2019 starten die ersten Pflegeberatungen im Rathaus der Gemeinde Aldenhoven. Folgende Pflegeberatungstermine in Aldenhoven sind für 2019 geplant:

  • 30.07.2019
  • 10.09.2019
  • 12.11.2019

Die Termine finden Immer dienstags vormittags im Erdgeschoss, Zimmer 2, des Rathauses der Gemeinde Aldenhoven statt. Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin!

Als Ansprechpartnerin für Terminvergaben aber auch für erste Fragen zum Thema Pflege steht Ihnen Frau Stephanie Oellers unter 02464/586-115 zur Verfügung.

Darüber hinaus findet am Montag, den 17.06.2019 im Sitzungssaal der Gemeinde Aldenhoven ein Vortrag zum Thema "Pflegefall – was nun? Angebote und Leistungen für Pflegebedürftige und deren Angehörige" aus der Vortragsreihe 2019 der Pflegeberatungsstelle des Kreises Düren "Zu Hause leben – Zu Hause pflegen" statt.

Bitte melden Sie sich telefonisch bis spätestens 11.06.2019 bei Frau Oellers unter 02464/586-115 zur Veranstaltung an.

Hinweis: Es können noch Anmeldungen getätigt werden. Die Anmeldefrist wurde bis Montag, 17.06.2019, 10 Uhr, verlängert.


Downloads:


Suchen
Suche
Suche

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos