Sprungmarken
Suchen
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Online-Dienste für Bürger
Familienkarte (Antrag)

Familienkarte (Antrag)

Die Familienkarte ermöglicht Vergünstigungen - zum Teil ganz individuell auf Familien zugeschnitten - bei öffentlichen Einrichtungen wie z.B. Museen, Schwimmbädern oder Unternehmen zahlreicher Art.

Wer bekommt die Familienkarte?

Eltern, Pflegeeltern, Lebensgemeinschaften, Alleinerziehende oder getrennt lebende/geschiedene Elternteile, die ihren Hauptwohnsitz im Kreis Düren und mindestens ein Kind unter 18 Jahren haben, erhalten auf Antrag die Familienkarte.

Jede Familie kann eine Karte bekommen. Sie wird individuell für die Familie ausgestellt und mit den Namen der Kartenberechtigten (also max. zwei Erwachsene) und mit den Namen der Kinder versehen.

Was bietet die Familienkarte?

Der Kreis Düren und seine Städte und Gemeinden sowie zahlreiche Partnerinnen und Partner aus Dienstleistung, Handel und Gastronomie halten in den unterschiedlichsten Bereichen viele ermäßigte Angebote für die ganze Familie bereit.

So wird es Familien leichter gemacht, z.B. gemeinsame Freizeitaktivitäten zu genießen, günstig einzukaufen oder sonstige Angebote wahrzunehmen und dabei auch noch den Geldbeutel zu schonen.

Wo finde ich die Angebote?

Alle Angebote und Leistungen werden in einer Broschüre zusammengestellt, die regelmäßig aktualisiert wird. Darüber hinaus können Sie die teilnehmenden Partnerinnen und Partner hier einsehen: http://www.kreis-dueren.de/familie/familienkarte/angebote.php

Wie lange gilt die Familienkarte?

Die Familienkarte verliert ihre Gültigkeit, wenn das jüngste Kind die Volljährigkeit erreicht hat. Bei einem behinderten Kind gilt die Familienkarte bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres. Vergrößert sich die Familie um ein weiteres Kind, so kann eine neue Familienkarte beantragt werden.


Antragsarten:

Wenn Sie mit ihren Kindern innerhalb Aldenhovens in häuslicher Gemeinschaft leben und gemeldet sind, können sie den Antrag über die Schulverwaltung im Rathaus stellen. Es gibt 2 Möglichkeiten der Antragstellung:

Persönliche Beantragung

Sie füllen den Antrag, der in der Schulverwaltung im Aldenhovener Rathaus erhältlich ist, aus und geben ihn dort persönlich ab. Bitte bringen Sie dabei die folgenden Unterlagen mit.

  • für jeden Erwachsenen:
    Personalausweis, unterschriebene datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung.
  • Für jedes Kind eines der folgenden Dokumente:
    Kinder- bzw. Personalausweis, Stammbuch, Geburtsurkunde, ggf. Pflegeausweis, Schwerbehindertenausweis; bei Pflegekindern Bestätigung des Jugendamtes.

Online-Beantragung

Sie können den Antrag unter http://www.kreis-dueren.de/familienkarte/ aufrufen, ihn ausfüllen und online versenden.

Bitte beachten Sie, dass auch beim Online-Verfahren unter Umständen entsprechende Nachweise erbracht werden müssen (z.B. Nachweis über Sorge- bzw. Umgangsberechtigung, Schwerbehinderten-Ausweis des Kindes, Pflegeausweis des Jugendamtes).  

Die Familienkarte wird Ihnen bei beiden Antragsvarianten durch den Kreis Düren zugesendet.


Gebühren:

Die Familienkarte ist kostenfrei. Bei Neuausstellung nach Verlust oder Beschädigung wird eine Bearbeitungsgebühr von 10 € je Karte erhoben.
Suchen
Suche
Suche